Eltern sein ist nicht einfach und immer mit Herausforderungen verbunden. Weiterhin gibt es niemals die Lösung, sondern jeder muss für sich individuell entscheiden, wie er mit der jeweiligen Situation umgeht. Aber dennoch. Es gibt manche Standardsituationen, die sich jedem Elternteil stellen und man ist hierbei gerne für jede Unterstützung dankbar, die man annehmen kann, um das beste daraus zu machen.
Im Folgenden konzentrieren wir uns auf das Säuglingsalter, wohl wissend, dass alle Altersstufen des Kindes Ihre Phasen und Eigenarten haben.

Wir stellen 3 sehr nützliche Gadgets für Eltern vor, die eine Überlegung wert sind sich anzuschaffen.

Gadget 1 ist ein Stilllicht.

Ein Stilllicht ist eine ganz besondere Variante des Nachttischlichtes. Sie ist sehr handlich, robust und bietet nur die absolut notwendige Menge an Licht, die man Nachts benötigt, um zum Beispiel das Baby zu stillen, Dabei ist das Stilllicht so ausgelegt, dass es mit nur einer Hand zu greifen und zu bedienen ist. Es gibt Stilllichter in den verschiedensten Varianten in Form, Farbe und Material.

Vorteil eines Stilllichtes ist, dass man diese mit nur einer Hand bedienen und halten kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Lichtstärke so hinunter reduzieren kann, dass man nur das absolut Notwendige an Licht braucht, um das Baby nicht gänzlich aufzuwecken und ein schnelles Einschlafen zu ermöglichen. Stilllichter sind meistens batteriebetrieben und somit hochmobil.

Es ist darauf zu achten, dass Stilllichter nicht zu hell leuchten und am besten in ihrer Leuchtstärke regulierbar sind. Weiterhin sollte ein Stilllicht mit nur einer Hand zu bedienen sein. Ein großer Schalter ist hierbei von Vorteil. Da Stilllichter mobil sein sollen und oftmals lange brennen, sollte der Betrieb mit Akkumulatoren möglich sein, um den Batterieverbrauch zu minimieren. Ein Bonus wäre die Einstellung verschiedener Leuchtfarben durch LED-Technik, Hierdurch hat man mehr Handlungsspielraum in der Lichtgestaltung.

Ein weiteres nahezu unverzichtbares Gadget ist das Babyphon

Ein Babyphon soll den Eltern die Geräusche aus dem Schlafraum des Babys mitteilen. Dabei besteht ein Babyphon aus einem Sender- und einem Empfängergerät. Je nach Variante und Ausführung, kann neben Ton auch Bild übertragen werden. Das Babyphon dient dazu den Eltern das Schlafverhalten des Babys mitzuteilen und sie darauf hinzuweisen, wenn das Baby sich unwohl fühlt oder wach wird.

Ein Vorteil eines Babyphones ist, dass die Eltern hierdurch unabhängiger werden. Sie müssen nicht immer in unmittelbarer Nähe bleiben und regelmäßig nach dem Kind schauen. Je nach Ausführung und vorhandener Sensoren können weitere Hinweise an die Eltern übermittelt werden. Zum Beispiel kann die Zimmertemperatur angezeigt werden. Viele Empfangseinheiten können die Sendeeinheit anweisen, dass ein integriertes Licht an- oder ausgeschaltet, oder Melodien zur Beruhigung abgespielt werden sollen.

Beim Kauf eines Babyphones ist darauf zu achten, dass es eine ausreichende Reichweite auch innerhalb von Gebäuden hat. Eine Datenübertragung durch WLAN oder Mobilfunk ist heutzutage von Vorteil. Es sollte eine beidseitige Kommunikation ermöglichen, um im Notfall dem Baby Licht, Melodie oder die elterliche Stimme vorzuspielen, um es zu beruhigen,. Weitere Sensoren, wie Temperatur etc. Sind hilfreich, um eine angenehme Atmosphäre zu gewährleisten. Das gerät sollte durch Kabel und Batterie betrieben werden können.

Als letztes Gadget soll der Kinderwagen betrachtet werden.

Ein Kinderwagen ist ein Muss. Er dient dazu mit dem Baby mobil zu bleiben. Dabei gibt es die verschiedensten Ausführungen. Egal wofür Sie sich entscheiden, ein Kinderwagen ist meist mehr, als nur ein Baby-Transport-Mittel. Es dient als Babyausstattung Transporter, wie Spielzeug, Windeln, Flaschen und Wechselwäsche. Weiterhin wird er auch für Einkäufe nützlich sein müssen, da nicht überall Einkaufswägen mit Liege verfügbar sind.

Daher ist beim Kauf darauf zu achten, dass ein Kinderwagen, nicht nur ausreichend Platz für das Baby bietet, sondern auch ausreichend Stauraum für all die Babyausstattungen. Ebenso sollte er sich für kleinere Einkäufe eignen und Stauraum bieten. Ein Kinderwagen sollte mit wenigen Handgriffen klapp- und faltbar sein, um im Kofferraum, neben all den Einkäufen und Babysachen Platz zu finden.

3 Gadgets für Eltern

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *